Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/rini-in-kapstadt

Gratis bloggen bei
myblog.de





3 Wochen um

Howzit an alle! ich hoffe, dass ihr die ersten warmen Fruehlingssonnenstrahlen genossen habt und dass es so allmaehlich waermer wird bei euch, am besten so warm, wie es hier ist  mir geht es nach wie vor prima hier in Kapstadt! Das Wetter ist meistens phantastisch, bloss an 2 Tagen hat es geregnet, dafuer dann aber echt ordentlich! Heute bin ich genau 3 Wochen hier, die Zeit vergeht schnell und ich erlebe so viel! Aber alles der Reihe nach: In der Ashanti Lodge ist alles supi und ich bin nun gut eingearbeitet und habe voll viel Freude an der Rezeption. Ich habe schon einen eigenen Account fuer das Online-Backpack-Buchungssystem bekommen und arbeite echt selbststaendig und fuehle mich dabei auch echt gut. Ich bin jetzt gerade auch bei der Arbeit und es ist echt wenig los heute, so dass ich genug Zeit habe, den Blog zu schreiben

In den letzten Tagen ist echt viel passiert: Am Samstag Abend war hier Karneval und das war so toll! Ein ganzes Viertel von Kapstadt hat sich in eine bunte Partymeile verwandelt und es war mit die beste Nacht, die ich bis jetzt hier hatte! Am Sonntag ist dann leider eine Mitbewohnerin, mit der ich mich echt gut verstanden habe, abgereist und deshalb haben wir zum Abschied einen grossen Braai veranstaltet. Ein Braai ist ein typisch suedafrikanisches Grillen und es wird so richtig gemaechlich und gemuetlich beisammen gesessen, gegessen und getrunken.

Am Montag hatte ich Fruehschicht und bin nachmittags mit Maria zusammen an den Hafen gefahren, um dort ein bisschen zu bummeln und die Open-Air-Konzerte zu hoeren. Am Dienstag hatten Maria und ich frei und so sind wir zusammen zum Clifton 4, einem sehr schoenen Strand, gelaufen. Der Weg zu diesem Strand dauert zu Fuss knapp 3 Stunden und so waren wir echt froh, als wir uns endlich abkuehlen konnten. Gemeinsam mit 2 Freunden aus unserem Studenthouse sind wir anschliessend zu einem tollen kleinen Kunstmarkt gefahren. Tja und heute ist nun Mittwoch und ich bin gerade bei der Arbeit, habe Nachmittagsschicht und freue mich ganz arg auf morgen! Denn morgen haben wir frei hier, es ist naemlich der Human Rights Day! Wir werden morgen auf den Tafelberg wandern und ich bin schon so gespannt, wie lange wir brauchen und natuerlich kann ich die Aussicht auch kaum erwarten! Neulich waren wir auf dem Signal Hill zum Sonnenuntergangs-Picknick und die Aussicht war atemberaubend!

 Naechste Woche werden wir in ein Township fahren und ich bin sehr froh, dass wir das tun! Ich habe naemlich leider bisher ueberwiegend die "schoenen und schmucken" Gegenden von Kapstadt gesehen und bin oft sehr erschrocken darueber, wie enorm die Unterschiede hier zwischen Arm und Reich sind. Und was mich noch mehr beschaeftigt ist, dass sich diese Unterschiede meist auch auf "Weiss und Schwarz" beziehen und ich erwartet hatte, dass genau diese Denkweise nicht mehr so praesent ist hier in Suedafrika! Leider belehren mich meine taeglichen Beobachtungen immer wieder eines anderen und es ist erschreckend anzusehen, wie wenig es viele der hier lebenden "Weissen" zu interessieren scheint!

Bis bald

20.3.13 16:33
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung